KAV Capitolina zu Rom im CV

Via di Tor Millina 35, 00186 Roma
Tel.: +49 201 47099990 oder +39 06 6865695
E-Mail: info@capitolina.net

Unsere Entstehung

Im Jahre 1986 traten drei studierende Mitglieder aus Studentenverbindungen im Cartellverband der katholischen deutschen Studentenverbindungen (CV) als Seminaristen in das Collegium Germanicum et Hungaricum in Rom ein. Schon sehr bald entstanden erste Überlegungen zur Gründung einer neuen CV-Studentenverbindung am Hochschulstandort Rom. Einen Zirkel von "Alten Herren" aus deutschen und österreichischen CV-Studentenverbindungen gab es bereits, der sich regelmäßig zu den unterschiedlichsten Anlässen traf.

Capitolina-Wappen-webBei einem Stammtisch dieses CV-Zirkels wurde die Idee der Verbindungs-Neugründung vorgebracht und überwiegend mit Begeisterung aufgenommen, so dass sich am 18. November 1986 die "Aktivitas" der neuen Verbindung konstituierte, die sich den Namen „Capitolina“ gab. Es folgte die Wahl des Gründungsvorstandes, die Gründungsversammlung fand am 26. November 1986 im Gemeindesaal der deutschen katholischen Nationalkirche Santa Maria dell'Anima statt.

Zu den Gründungsmitgliedern der Capitolina gehörten die hochwürdigsten Herren Kardinäle und Bischöfe Ratzinger, Bafile, Wagner und Cordes, sowie der damalige Österreichische Botschafter beim Hl. Stuhl Hans Pasch.

Auf der 100. Jahreshauptversammlung des CV 1987 in München wurde der Antrag der Capitolina um Aufnahme in den Cartellverband der katholischen deutschen Studentenverbindungen (CV) mit überwältigender Mehrheit angenommen.